Energie-Effizienz-Beratung von Climateline

Energieeffizienz, Ökostrom und CO2-Emissionsausgleich

Der Klimawandel ist ein großes Problem, das unsere Generation - auch im Interesse nachfolgender Generationen - lösen muss. Climateline sieht sich in der Verantwortung, einen Beitrag zur Lösung des Problems zu leisten.

Wir sehen im Themenumfeld des Klimawandels drei Maßnahmen als vorranging an und empfehlen unseren Kunden, sich mit diesen Maßnahmen zu beschäftigen. Dies sind: Die Energieeffizienzberatung, die Umstellung auf Ökostrom sowie der freiwillige CO2-Emissionsausgleich verbunden mit einem Beitrag zur globalen Aufforstung.

Leisten Sie Ihren Beitrag zum Klimaschutz und sprechen Sie darüber. Climateline unterstützt seine Kunden mit Rat und Tat bei der Umsetzung dieser Maßnahmen. Bitte kommen Sie auf uns zu, wenn Sie diese Hilfe in Anspruch nehmen wollen.

Maßnahmen

Energieeffizienz

Die Schlagzeilen dieser Tage um die Energiewende und die EEG-Umlage machen einmal mehr die Bedeutung von Energieeffizienz deutlich - und zwar vor allem unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Umso überraschender ist es, dass zahlreiche mittelständische Unternehmen nicht wissen, dass Energieeffizienzberatung in vielen Fällen nicht nur zu sofortigen Einsparungen an Energie führt, sondern überdies in erheblichem Umfang staatlich gefördert wird:

80% der Kosten einer zweitägigen Initialberatung eines mittelständischen Unternehmens zu Energieeffizienz werden von der Kreditanstalt für Wiederaufbau bezuschusst. Das bedeutet, die Kosten von ca. 1.600 Euro für die Beratung reduzieren sich auf einen Eigenanteil von lediglich 320 Euro für das zu beratende Unternehmen. Ein geringer Einsatz, der sich in den allermeisten Fällen sofort durch Einsparungen amortisiert.

Wir helfen Ihnen bei der Auswahl eines geeigneten Energieeffizienzberaters.

Ökostrom

Climateline Die Energiewende - hin zu erneuerbaren Energieträgern - wird durch den Umstieg auf Ökostrom maßgeblich gefördert. Der Umstieg auf Ökostrom führt aber darüber hinaus auch zu einer Verbesserung der CO2-Bilanz eines Unternehmens. Das ist besonders wichtig für Unternehmen, die vorhaben ihre CO2-Emissionen auszugleichen.

Es ist aber auch ein unter Umweltgesichtspunkten wünschenswerter Aspekt, der zugleich gut kommuniziert werden kann. Ökostrom gilt zu Unrecht als deutlich teurer gegenüber konventionellem Strom. In vielen Fällen unserer Beratung erfolgt der Umstieg auf Ökostrom kostenneutral. In Einzelfällen kann die Umstellung auf Ökostrom auch zu finanziellen Einsparungen führen.

Guter Ökostrom trägt das TÜV-, “Grüner Strom-” oder “OK-Power-Label”. Wir helfen Ihnen bei der Einholung geeigneter Angebote zum Bezug von Ökostrom.

CO2-Bilanz, Ausgleich von CO2-Emissionen und Aufforstung

Auch der CO2-Emissionsausgleich leistet einen Beitrag zu Nachhaltigkeit. Wenn Sie wissen wollen, wie viel CO2-Emissionen Ihr Unternehmen verursacht, so gibt es Methoden und Werkzeuge, diese Ermittlung schnell und zu Kosten von ca. 200 Euro durchzuführen.

Wir helfen Ihnen auch hierbei und bei dem sich hieran anschließenden Ausgleich der ermittelten CO2-Emissionen. Wir achten darauf, dass es nicht beim Ausgleich der CO2-Emissionen verbleibt, sondern unsere Kunden darüber hinaus auch einen Beitrag zur globalen Aufforstung leisten, einer wichtigen Maßnahme, um CO2 zu binden.






Unser Angebot

Climateline hilft Ihnen unbürokratisch bei der effizienten Umsetzung der drei vorgenannten Maßnahmen.

  • Wir suchen einen geeigneten Energieeffizienzberater
  • Holen Angebote für Ökostrom ein
  • Berechnen Ihren CO2-Fußabdruck
  • Sorgen für den zuverlässigen Ausgleich der ermittelten CO2-Emissionen


Zeitlicher Aufwand

Zeitrahmen für Umsetzung...

Sollten Sie sich für die Durchführung einer Energieeffizienzberatung entscheiden, wird ein Energieeffizienzberater bis zu zwei Tagen bei Ihnen vor Ort sein.

Für die Beschaffung der Informationen, die wir für die Einholung von Angeboten über die Versorgung mit Ökostrom sowie Ihren CO2-Fußabdruck benötigen, sollten Sie in etwa drei bis vier Stunden einplanen.

Finanzieller Aufwand

Zu erwartende Kosten...

Ihr Eigenanteil für eine KfW-geförderte Energieeffizienzberatung beträgt etwa 320 Euro, die Kosten für die Erstellung des CO2-Fußabdrucks Ihres Unternehmens belaufen sich auf ca. 200 Euro.

Die Einholung von Angeboten über Ökostrom erfolgt unentgeltlich.

Der Ausgleich der angefallenen CO2 Emissionen wird zu den marktüblichen Preisen zwischen 10-15€/Tonne CO2 stillgelegt.

Ihr Nutzen

Nutzen der Maßnahmen

Der Nutzen, den Sie aus diesen Maßnahmen ziehen, ist mehrteilig. Sie können durch eine Energieeffizienzberatung womöglich Energie und Kosten einsparen.

Durch die Umstellung auf Ökostrom reduzieren Sie Ihre CO2-Emissionen und erzielen in vielen Fällen womöglich auch Kosteneinsparungen beim Bezug von Strom.

Die Berechnung und der Ausgleich danach noch verbleibender CO2-Emissionen ist eine Maßnahme, die zur Begrenzung der Folgen des Klimawandels beiträgt und Ihre unternehmerische Verantwortung dokumentiert.

Alle Maßnahmen sind für die Kommunikation gegenüber Ihren Kunden gut geeignet und festigen Ihr Image als engagierter Unternehmer.